...MÄDESÜß-SIRUP...


Jetzt ist die Zeit von Mädesüß, welches zur Familie der Rosengewächse gehört und ähnlich wie Holler ist. Es wächst an Gewässerrändern, feuchten Nasswiesen.

Ich habe daraus einen Sirup hergestellt. 

Die Blütendolden getrocknet ergeben einen guten Tee...dieser wird als Ersatz für Aspirin getrunken...sehr spannend finde ich!!!! 



Hier das Rezept:

 

2 Handvoll Mädesüßblüten

1l Wasser

1 kg Vollrohrzucker

30g Zitronensäure...denke diese ist nicht wirklich nötig

 

 

Das Wasser und den Zucker aufkochen, abkühlen lassen , dann die Zitronensäure und die Blüten dazu. 3-5 Tage ziehen lassen, abseihen und in Flaschen füllen.

Ich habe auch Zitronenmelisse dazugegeben, da ich dachte die passt dazu.